Archiv für den Monat: September 2014

F-Schlepp Wochenende PB Haxterberg

Am WE 20. / 21. September fand unsere jährliche F-Schlepp Aus- und Weiterbildung in Paderborn auf dem Haxterberg statt. Bedingt durch das neue Lizenzgefüge, wollte einige Piloten ihre Berechtigung auffrischen oder eine erwerben. Hubert und Fred kümmerten sich um die 12 Teilnehmer. Danke an Julian und Ingo die wieder einmal alles gaben um uns zufrieden zu stellen. War am Samstag die Sicht doch sehr eingeschränkt, wurden wir am Sonntag Nachmittag von klare Sicht und Sonnenschein verwöhnt.

Weiterlesen

50 Jahre Segelflugplatz Vinsebeck

Im Juni 1963 hob zum ersten Mal ein Segelflugzeug vom Flugplatz Vinsebeck ab.
bild_startseite
Seit dem hat der LSV Egge e.V. enorm Arbeit und Geld in Gebäude und Gelände investiert. Heute, 50 Jahre später, sind wir stolz auf das Erreichte und möchten das Jubiläum mit Euch/Ihnen feiern.

Programm:
Samstag, 6. Juli, 14:00 Uhr, offizieller Empfang der geladenen Gäste und Feierstunde.

Ab 20:00 Uhr Hallenfest mit allen Freunden aus der Fliegerei, den Bewohnern des Dorfes Vinsebeck und geladenen Gästen.

Sonntag, 7. Juli, ab 12:00 Uhr Gästefliegen mit unseren vier Doppelsitzern, Hänge- und Paragleitern. Vorführung Flugzeugschlepp mit Oldtimer. Ausstellung und Informationen rund ums Segelfliegen durch unsere Pilotinnen und Piloten. Miniseglerwettbewerb und Luftballonwettbewerb für Kinder bis 12 J. Freiflüge für die Gewinner.

An beiden Tagen sind Getränke und Imbiss erhältlich. Am Sonntag ist unsere große Kaffeetafel gedeckt. Die Mitglieder des Vereins freuen sich möglichst vielen Gästen von ihrem interessanten Hobby zu erzählen und alte Freunde zu treffen.

 

Wettbewerbserfolg Klix 2014

Von Ende April bis Anfang Mai fand zum 22. Mal der Internationale Gliding Cup in Klix/Lausitz statt.
klix14
Teilnehmer aus unserem Verein waren Josef Meyer und Claus Häbel mit dem Duo Discus, sowie Wilfried Dinger mit dem Standard Cirrus.
Wieder einmal hieß es sich gegen gut etablierte Piloten durchzusetzten. Das gelang mit der gewohnten Routine unserer Piloten. An fünf Wertungstagen gab es vier erfolgreiche Flüge. Wobei die größte Aufgabe von dem Doppelsitzerteam Jupp und Hotte gut gemeistert wurde. 407 km-Dreieckflug mit einem Durchschnitt von 114 km/h.
fd1SONY DSC
Freds Aufgabe in der Clubklasse an diesem Tag war ein 387 km Dreieckflug. Sein Durchschnitt lag bei 103 km/h.
SONY DSCSONY DSC
Am Ende wurden Jupp und Hotte sechster in ihrer Klasse. Fred erreichte den 2. Platz.
Für das nächste Jahr ist jetzt schon klar das es wieder in die Lausitz geht, wo man zu dieser Zeit das beste Flugwetter in Deutschland finden kann.

Die scharfen Fotos hat Alex Aust, Lufbildfotografie, geschossen! Danke dafür.

Josef Meyer und Claus-W. Häbel sechster bei Deutscher Meisterschaft 2013

dsc_6722

DM- Doppelsitzer in Marpingen wurde am 23.8.2013 beendet. Mit dem Arcus zum Erfolg.

Foto: Dankeschön an Aeroclub Saar.

Nach insgesamt acht Wertungstagen mit anspruchsvollen Wetterlagen steht zum Ende fest, das Jupp und Hotte das beste Ergebnis eines LSV Egge Pilotenteams auf einer Deutschen Meisterschaft erzielt haben. Wer über acht verschiedene Flugtage solch gleichmäßige Leistung erbringt, wird am Ende auch belohnt. Bei den hochkarätigen Mitbewerbern um den Titel, war dies aber auch nicht einfach. Neben Bundestrainern und mehrfachen Deutschen Meistern in anderen Segelflugklassen, ist das Ergebnis einfach Spitze.

Die Mitglieder haben ihre „Helden“ am Samstag gebührend empfangen und gemeinsam das Ergebnis gefeiern. Der Vorstand gratulierte ganz herzlich.